News

Unsere aktuellen News

Sexualität als Thema in Beratungssettings

Vom 27. bis 29. Oktober 2017 findet in Bruneck das Seminar „Sexualität als Thema in Beratungssettings“ statt. Eingeladen sind Fachkräfte, die in ihrer pädagogischen oder beraterischen Arbeit mit Fragen der Sexualität von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenene konfrontiert sind.

Das Seminar gibt Anregungen und Inputs dazu, wie sexuelle Themen in verschiedenen Kontexten angesprochen und besprochen werden können. Einen weiteren Schwerpunkt der Fortbildung bilden verschiedene Beratungssettings, um Sexualität zu thematisieren, im besonderen die Frage was Sexualberatung ist, worin sie sich von anderen Beratungsformen unterscheidet und wann sie hilfreich sein kann. Die beiden Referent*innen werden Methoden der verhaltenstherapeutischen und systemischen Sexualberatung vorstellen.

Das Seminar leiten Mag.a Ramanie Ramalingam, Innsbruck, und Dr. Michael Peintner, Bruneck/Innsbruck

Weitere Informationen zum Seminar finden Sie hier: Sexualität als Thema in Beratungssettings

 

Sexualpädagogischer Lehrgang abgeschlossen

Sexualpädagogischer Lehrgang abgeschlossen

Im Dezember 2016 endete der sexualpädagogische Lehrgang 2015/16 mit einem feierlichen Abschluss im Jugendhaus Kassianeum. Insgesamt 13 TeilnehmerInnen konnten den Lehrgang inkl. aller erforderlichen Anforderungen (Kursbesuch, Hospitationen, Selbststudium, Prüfung, Durchführung eines eigenständigen Projektes und schriftliche Abschlussarbeit) abschließen und sind berechtigt die Zusatzbezeichnung „Sexualpädagoge*in“ zu führen. 4Teilnehmer*innen werden im ersten Halbjahr des Jahres 2017 ihren Abschluss machen.
Wir freuen uns über die neuen KollegInnen und wünschen einen guten Start in die spannende Welt der Sexualpädagogik als berufliche Tätigkeit!

Sexualpädagogische Fachstelle im Amt für Jugendarbeit

Sexualpädagogische Fachstelle im Amt für Jugendarbeit

Heinrich Lanthaler und Michael Peintner betreuen auch 2017 die Provisorische Fachstelle für Sexualpädagogik im Auftrag des Amtes für Jugendarbeit.
Die Fachstelle koodiniert den sexualpädagogischen Parcours „Mosaik“ und die Workshopreihe „bestärkt & beflügelt“, bietet sexualpädagogische Beratungen für Sexualpädaogog*innen und Jugendarbeiter*innen, vernetzt sich mit Fachstellen und -einrichtungen im Themenfeld und bietet Konzeptionen und Unterstützung in der sexualpädagogischen Arbeit.
Siehe auch: http://www.provinz.bz.it/kunst-kultur/jugendarbeit/sexualitaet.asp

logo-amt-fuer-jugend-suedtirol-akademie-sexuelle-bildung